Jugend

06.06.2016

Nationalkaderausscheid 2016

fancyfancyfancyfancy

Beim diesjährigen Nationalkaderausscheid in Duisburg trafen sich wieder die Bestplatzierten der Deutschen Meisterschaft, um im Wettkampf diejenigen zu ermitteln, welche Deutschland bei den Weltmeisterschaften der Formula Future in Lettland vertreten werden.

Auf Wunsch des DMYV e.V. fand der NKA in räumlicher Nähe des zeitgleich stattfindenden Duisburger Hafenfestes statt.
Trotzdem sich der Ausrichter alle Mühe gegeben hatte, den Wettkampf im Vorfeld zu organisieren, kam es vor bzw. während der Veranstaltung zu Verzögerungen, die allerdings durch die beherzte Unterstützung aus den Reihen der anreisenden Landesverbände in Grenzen gehalten werden konnten.

Die Brandenburger Landesauswahl reiste mit 8 Startern nach Duisburg - in der Hoffnung, einen der begehrten Plätze zu erkämpfen. Lennox Kindel (WSC "Möwe" Oranienburg) und Luca Jesse (MC Neuruppin e.V.) waren die Jüngsten unserer Mannschaft und starteten in Klasse 1. Für Miron Gerisch (WSC "Möwe" Oranienburg e.V.) war es nicht die erste Veranstaltung dieser Art - er startete in Klasse 2. Eddie Lampert (MTC Brandenburg e.V.) ging in Klasse 3 an den Start. In der Klasse 4 gingen Jakob Simon (WSC "Möwe" Oranienburg e.V.) und Lukas Gutschmidt (MTC Brandenburg e.V.) an den Start - auch für die Beiden war es nicht das erste Mal. Maximilian Friedrich (SSC Ketzin e.V.) und Leon Tüchler (MC Neuruppin e.V.) komplettierten unsere Starter in Klasse 5.
Mit Daniel hatten wir unser "WKR-Sprachrohr" mitgenommen - bekannt bei (fast) allen Wettkampfrichtern die auf Bundesebene tätig sind und die, die ihn nicht kannten - jetzt kennen sie ihn!

Trotz verspätetem Streckenaufbau konnten am Samstag nach dem freien Training die 2 Läufe zum Manövering absolviert werden, wo unsere jungen Sportler ihr Bestes gaben.

Sonntag ist der Tag des Parallel-Slalom. Nach den Vorläufen hatten sich Miron und Jakob eine Runde weiter qualifiziert und nochmals die Chance, wertvolle Punkte zu bekommen.

Nachdem "alles" zusammengerechnet und mehrfach verglichen wurde, standen am Sonntag gegen 19.15 Uhr die Platzierungen fest - Siegerehrung.
In der Klasse 4 hatte es Jakob geschafft - er siegte und sicherte sich somit einen Platz im Nationalteam.

Den restlichen Startern unsrer Mannschaft konnte man die Enttäuschung ansehen - die aber keine sein sollte. Auf Grund ihrer sehr guten Leistungen hatten sie es bis zum NKA geschafft und leider sind die anderen (nur) etwas besser gefahren. Sie sind unsere Besten und jedem war im Anschluss klar - im September gibt es wieder eine Deutsche Meisterschaft als Vorstufe zum Nationalkaderausscheid 2017.

Doch bevor es soweit ist, kommen ja noch die Qualifikationswettkämpfe auf Landesebene ... die Saison hat begonnen!

VA

zurück zur Übersicht



nächste Termine

Messe "Boot & Fun"
22.-26.11.2017




Fahrtensport

Auch in diesem Jahr findet unser Fahrtenwettbewerb statt, an dem sich alle Skipper (von Jung bis alt) beteiligen können. Weitere Infos unter Fahrtensport oder hier.

Homepage

Durch eine Umstellung unserer Homepage haben wir jetzt die Möglichkeit, Informationen noch zeitnaher und aktueller zu veröffentlichen.

Login

Benutzer


Passwort


Zugangsdaten
vergessen